„Wattsche Helau!“ – Tollitäten aus Wattenscheid beim Närrischen Landtag NRW

Ausgelassene Stimmung im Landtag NRW: Bei der Närrischen Sitzung des Landtags waren auf Einladung des Wattenscheider Abgeordneten Serdar Yüksel das Stadtprinzenpaar Prinzessin Alexandra I (Hegenberg) und Prinz Bodo I (Neumann) beim Empfang des Landtagspräsidenten André Kuper dabei. Zusammen mit mehr als 111 Prinzenpaare, Dreigestirne und Karnevalisten aus ganz Nordrhein-Westfalen haben sie am Dienstag, 14. Februar 2017, die „Fünfte Jahreszeit“ im Düsseldorfer Landesparlament gefeiert und damit die heiße Phase des Karnevals eingeläutet.

„Gerade die Karnevalstradition in Wattenscheid ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Brauchtumspflege. Die elf Vereine in Wattenscheid leisten immens viel, um unsere Brauchtümer zu pflegen und weiterzutragen. Man darf dabei nicht vergessen, dass die Vereine ehrenamtlich arbeiten. Mir ist es daher als Abgeordneter besonders wichtig, den Vereinen im Namen der Wattenscheider zu danken und Anerkennung zu zollen, für die Arbeit, die über das ganze Jahr hinweg geleistet wird. Ich habe mich auch deshalb sehr darüber gefreut, zahlreiche Gäste aus der Hellwegstadt im Landtag NRW begrüßen zu dürfen“, so Serdar Yüksel im Hinblick auf die närrische Sitzung im Landtag.

Das Gipfeltreffen der Tollitäten im Landtag hat eine jahrelange Tradition. Immer kurz vor dem Höhepunkt närrischer Heiterkeit am Rosenmontag zeigen die jecken Ehrengäste im Landesparlament, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen ist.