Serdar Yüksel: „Rund 6 Millionen Euro für die Pflegeausbildung in Bochum!“

Kandidaten Fotos vom 23. Februar 2017

Im Rahmen der diesjährigen Landesförderung hatten die Krankenhäuser in NRW die Möglichkeit, bis zum 31. Mai 2020 Anträge für Förderung von Pflege- und Gesundheitsschulen zu stellen. Hierfür stand 2020 ein Haushaltsansatz in Höhe von 100.000.000 € zur Verfügung. Grundsätzlich erfolgte eine Förderung in Höhe von 20.400 € pro neu geschaffenem Ausbildungsplatz an den Schulen. Damit kommt das Land einer langjährigen Forderung der SPD nach, die bereits in der letzten Legislaturperiode viele neue Ausbildungsplätze im Pflegesektor ermöglichen konnte.

Konkret für Bochum bedeutet die Förderung, dass 5,7 Millionen Euro für neu geschaffene Ausbildungsplätze bewilligt werden. Mit knapp 4,6 Millionen Euro wird ein großteil der Fördermittel am Katholischen Klinikum zur Errichtung eines neuen Schulgebäudes verwendet. Über 1,1 Millionen Euro wird für den Gebäudeumbau am Universitätsklinikum eingesetzt. Hierzu kommentiert der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel:

„Rund 6 Millionen Euro für die Pflegeausbildung in Bochum! Das ist ein gutes Signal, das vom Landtag nach Bochum geht. Die Pflege ist der Schlüsselbereich, wenn es um ein gutes und würdiges Leben im Alter geht. Insofern bin ich sehr froh, dass unser ständiges Bemühen in dieser Sache konkrete Früchte für die Menschen in unserer Stadt getragen hat.“